#1 Hallo zusammen von Raikthorstad 24.03.2013 16:55

Guten Tag alle miteinander,

erst einmal bedanke ich mich herzlich für die Aufnahme und für die großartige Idee, ein Forum dieser Art zur Verfügung zu stellen. Ich habe mich in der Vergangenheit mit meinen Recherchen oft etwas allein gefühlt, und man hat wirklich nicht für alles Fachleute im direkten Umfeld.

Um zu den schnöden Fakten zu kommen: Mein Name ist Raik, ich bin 32 Jahre alt, lebe mit meinem Mann und Getier in Dortmund und stehe in Sachen Schreiben noch ganz am Anfang. Da ich in einem Nischenbereich schreibe, gebe ich mich keinen Illusionen hin, was etwaige Bestseller angeht. Für mich steht das Thema eines Buchs ganz oben. Diesem sehe ich mich verpflichtet. Und innerhalb dieses Bereichs möchte ich so wenig Böcke wie irgend möglich schießen.
Ich arbeite unter anderem seit vier Jahren an einem Buch, das in der Antike spielt - und jede Rücksprache mit einer mir helfenden Archäologin, jeder Besuch im Museum führt dazu, dass einzelne Stellen überarbeitet werden müssen. Dabei stolpere ich sehr oft über sich widersprechende Aussagen - oft aus verschiedenen Zeitfenstern der Archäologie - und stehe dann dumm da.
Mein nächstes größeres Projekt mit hohem Rechercheaufwand spielt 1330 bis 1337 in England. Es beschäftigt sich mit Homosexualität in dieser Zeit, Kirche, Adel, dem kleinen Volk und mit den Vorwehen des 100-jährigen Kriegs. Edward II. wird außerdem Thema sein. Zu dem Zweck war ich letztes Jahr in England in Worcester- und Herfordshire, um mir die Lokalitäten vor Ort anzusehen und mich mit den ansässigen Archäologen zusammenzusetzen. (Große Empfehlung hier an die Rechercheabteilung in Worcesters Bücherei: The Hive)

Ja, was gibt es noch zu sagen? Mir ist bewusst, dass das Genre der homosexuellen Literatur zurzeit nur bedingt ernst genommen wird - verständlich, würde ich sagen -, aber ich würde am Ende gern sagen können, dass meine Bücher zumindest gut recherchiert und stimmig sind, wenn sie natürlich auch keine hohe Kunst der Literatur darstellen.

Mit herzlichen Grüßen,
Raik

PS: Achso, Veröffentlichungen. Bisher sind zwei Romane von mir erschienen. Einmal Leben im Käfig (Coming-of-Age, Psychologie, 2011, leider in einem BoD-Verlag) und Zenjanischer Lotus (Fantasy, 2012).

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz